Naturseminar

Stille - Urkraft - Verbundenheit

 

 Donnnerstag, 21. - Sonnntag, 24. September 2017

 

In unserer schnellen Welt helfen uns Inseln, um uns zu besinnen, zur Ruhe zu kommen und einfach nur zu sein.

 

Weg vom Alltag, der Arbeit, weg von der digitalen Zweitwelt und dem ganzen Lärm des Lebens richten wir unsere Aufmerksamkeit auf die Natur. Wir schauen hin, beobachten, erfühlen und forschen, wie wir in Verbindung treten können. Die Natur gibt uns einen Spiegel, zeigt auf, was unser Innerstes bewegt und berührt.

 

Wir tanken uns mit Meditation, Tanz, Achtsamkeitsübungen und mit der Urkraft der Erde wieder auf und schärfen unsere Wahrnehmung und unser Feingefühl.

Mit jedem Gang in die Natur empfangen wir weit mehr, als wir suchen. Mit allen Sinnen die Natur erfahrend und erfühlend, tauchst du ein in eine tiefe Stille und kommst dadurch näher zu dir selbst und zum Jetzt. Vielleicht bewusst den Sonnenaufgang erleben oder dem Klopfen der fallenden Regentropfen lauschen - dies verbindet dich mit dem grossen Ganzen und erinnert an den Kreislauf des Lebens.

 

Als Basis für unsere Erfahrungen in der Natur dient uns das Jurtendorf im luzernischen Napfgebiet. Mit verschiedenen Herangehensweisen öffnen wir uns für eine nächtliche Solo-Zeit in der Natur. Wir tanken Energie und Kraft, überwinden Ängste und Hindernisse und schauen gemeinsam und achtsam hin, wo Ressourcen und Entwicklungspotentiale sind. Vielleicht entsteht eine neue Idee, ein Lösungsansatz, eine Vision?

 

Das neue Vertrauen, welches du mit deinem Körper erfahren wirst, kann dir als Fundament für deine Lebendigkeit dienen und dich immer wieder inspirieren auf deinem weiteren Lebensweg.

 

 

Beginn:

Do 21.09.2017 14.00 Uhr

 

Ende:

So 24.09.2017 14.00 Uhr

 

Kosten:

Seminarkosten: 480 CHF

 Unterkunft und Verpfegung: 255CHF

 

Infos / Anmeldung:

www.shimainstitut.ch

 

Seminnarleitung:

 

Sana Nigg

Visionssucheleiterin und Ritualbegleiterin (ausgebildet in der Tradition der School of Lost Borders), Pädagogin, Cert. Integral Coach (HSL)

Armin Müller

Seit vielen Jahren begeistert mich Natur, das Draussen-Sein und die Urkraft der Mutter Erde. Als Ingenieur, Aikido-Lehrer, Seminarleiter, Coach und Masseur finde ich darin  immer wieder das Nährende und Verbindende. Die Elemente geben mir stets wieder neue Energie unsere, zum Teil komplexe Lebensweise zu meistern und zu verweben.