Schamanismus - Weg der unmittelbaren Erfahrung

Schamanisches Reisen und Heilarbeit

 

Freitag, 15. Mai - Sonntag, 17. Mai 2020

 

Freitag, 31. Juli - Sonntag, 2. August 2020

Bildnachweis
(Bild: https://images.app.goo.gl/XbfYfdGjtogMWgtT6 (madisontwp.org)

 

„Die schamanische Reise macht Sie mit einer Grundtechnik bekannt, die von Schamanen auf der ganzen Welt eingesetzt wird, um Kontakt zu den geistigen Helfenden aufzunehmen, persönliche Führung und Heilung zu erlangen, dem Menschen und der Natur zu helfen, sowie die Verbindung mit der Natur, ihren Zyklen und Rhythmen, wiederherzustellen. Das schamanische Reisen bringt Sie direkt zu Ihren ganz persönlichen Quellen innerer Führung.“ (Sandra Ingerman)

 

An diesem Wochenende erlernst und übst du das schamanische Reisen. Das bietet die Grundlage für das Erkunden der verschiedenen Welten und für den Kontakt zu deinen Krafttieren und Spirits. Mit Hilfe deiner Spirits findest du Zugang zu deinem inneren Wissen. Dieses kann sich auf verschiedene Weisen offenbaren (Worte, Bilder, Ahnungen und Gefühle). Wie jeder Mensch eine eigene Sprache spricht, hat jeder eine eigene Art die Informationen über das Reisen zu bekommen. Du wirst lernen, die Sprache deiner Spirits und deines Inneren Wissens zu entschlüsseln.

Heilarbeit für Einzelpersonen, im Kreis und in der Natur ist zentral im Schamanismus. Durch Singen, Körper- und Herzarbeit, Naturbegegnungen, Heilbehandlungen und Ritualarbeit öffnen wir -immer in Verbindung mit unseren Spirits- den Kreis für heilende Momente.

 

Morgens beginnen wir mit Körperübungen, um uns klar in unserem Körper zu zentrieren. Der geerdete Körper ist für die reisende Seele ein Anker. Zudem erhöht Erdung die Klarheit und Kraft der Reisen.

 

„Schamanisches Reisen ist ein Weg zu altem Wissen, der Freude bereitet und der uns lehrt, wie wir Harmonie und Gleichgewicht in unser Leben bringen können. Es hilft uns, im gesamten Spektrum unserer Möglichkeiten zu erwachen. Wenn wir regelmäßig reisen, verändert sich unser Leben und wir spüren bald, wie sehr es Gesundheit und Wohlbefinden bei uns selbst und unserer Umgebung fördern.“ (Sandra Ingerman)

 

Beginn: Jeweils Freitag um 20.00 Uhr

Ende: Jeweils Sonntag um 15.00 Uhr

Seminarkosten: CHF 250.-

Unterkunft und Verpflegung: CHF 160.- 

 

Gegen einen Aufpreis von CHF 20.- besteht die Möglichkeit am Freitag um 18.30 Uhr Abend zu essen. Bitte dies direkt im Jurtendorf anmelden.

 

Anmeldung: francesbruhin@gmail.com 

 

Leitung: Frances Bruhin und Boris Werthmüller www.craniosacraltherapie-boriswerthmueller.ch