Wochenendseminar: Naturwesen, Mer-Ka-Ba, Agnihotra-Ritual

 

26.05.2022, 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Agnihotra Ritual: 19:00 - 21:02 Uhr

27.05.2022, 5:42 Uhr Agnihotra-Ritual, Kursbeginn: 9:00 – 15:00 Uhr

 

 

Programm: 26.06.22

 

1)  Verbindung mit Mutter Erde und der Urquelle allen Seins. Aktivierung und Energetisierung der Zirbeldrüse.

2)  Verbindung der Zirbeldrüse mit dem Herzraum.

3)  Kennenlernen, reinigen, ausrichten und energetisieren des Herzraumes

4)  Wer oder was sind Naturwesen? Kurze Einführung, Robur und Mohnblume kommen zu Wort

5)  Was gibt es zu beachten, wenn man sich in die Welt der Naturwesen begibt.

6)  Wir gehen in den nahegelengen Wald und gehen auf Spurensuche. Mit etwas Glück

       können wir mit den einheimischen Naturwesen in den Kontakt kommen.

7)  Nach dem Abendessen besteht die Möglichkeit, das Agnihotra Ritual kennenzulernen und um 21:00 Uhr

      das erste Feuer brennen zu lassen. Die nötigen Gegenstände dafür bringt sich bitte jeder selbst mit.

      Hier ist der Link zum Homahof  Heiligenberg. Dort findest du die alles, was du brauchst :
      (https://agnihotra-online.com/de/agnihotra- deu/agnihotra-praxis)

 

Programm: 27.05.2022

 

1)  Start in den Tag mit dem gemeinsamen Agnihotra-Ritual am Morgen.

2)  Bis zum Frühstück: Yoga, Verbindung mit Mutter Erde und der Urquelle allen Seins,

Aktivierung der Zirbeldrüse, Kontaktaufnahme mit den Naturwesen

3)  Frühstück

4)  Mer-Ka-Ba-Meditation zur Neuschöpfung unseres Lebens

5)  Nach dem Mittagessen: Erfahrungsaustausch, Gespräche mit Naturwesen

6)  Meditation: Zirbeldrüse, Mer-Ka-Ba, Naturwesen

7)  Abschluss

 

Was bringst du für den Tag mit?

-  Yogamatte, Kissen/Hocker und Decke,

-  Wettergemässe bequeme Kleidung (Wir gehen in den Wald und werden dort sitzen.)

-  Wenn du eine Vision, ein Projekt oder auch ein gesundheitliches Problem hast, dann

     bringe dies mit als Intention für den Schöpfungsprozess.

-  Mittagessen für den ersten Tag, für den Snack für Zwischendurch ist gesorgt. Am

    Abend gibt es eine warme Mahlzeit.

 

Was gibt es zu beachten?

 

Trinke bitte möglichst 3 Tage im Voraus keinen Alkohol und, wenn du kannst, verzichte ebenfalls für drei Tage auf Fleisch und aufs Rauchen.

Alkohol und Fleisch blockieren die energetische Anbindung oder erschweren diese. Ähnliches gilt für Tabak.

 

 

Übernachtung und Verpflegung

 

Zur Auswahl stehen im Jurtendorf:

1 Jurte mit 4 Einzelbetten (Duvet, Matratze im Bettgestell): 115.-

2 Einzel - oder Doppeljurten mit je 2 Betten (Duvet, Matratze, Bettgestell): 125.-

 

In der Gruppenjurte mit eigenem Schlafsack: 90.-

 

  

Anmeldung: 

hanne.olbrich@hotmail.com

In der Mail gibst du bitte deinen Namen du deinen Übernachtungswunsch an. Du kannst dir

auch eine eigene Übernachtungsmöglichkeit organisieren.

 

Energieausgleich für die Kursleitung: 

Du kannst wählen zwischen 300 / 400 / 500 CHF.

Bitte überweise den Betrag von 100 CHF auf das unten angegebene Konto. Dies gilt als Anmeldegebühr. Den restlichen Betrag bringst du bitte am Seminar in bar mit. Eine vollständige Rückerstattung ist nur möglich, bei Abmeldung spätestens 1 Monat vor Kursbeginn. Es werden 50% zurückerstattet, wenn du dich 1 Woche vorher abmeldest. Danach ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich. Falls der Kurs nicht stattfindet, wird der komplette Betrag zurückerstattet. Der Kurs findet statt ab 5 Anmeldungen.

 

Falls es für dich schwierig ist, diesen Energieausgleich zu bezahlen, melde dich bei mir. Wir finden eine Lösung. Falls du gern mehr überweisen möchtest, unterstützt du andere Teilnehmer.

 

Möglichkeiten der Bezahlung:

https://paypal.me/lichttraegerinnen?country.x=CH&locale.x=de_DE

Twint: 0782057328

Bank: IBAN: CH92 0900 0000 3185 0041 5 (8606 Greifen, Burstwiesenstrasse 10)

 

Schön, dass du bei diesem Abenteuer dabei bist.

 

Hanna Maria