Weidenkörbe flechten

Samstag, 27. bis Sonntag, 28. Mai 2017

 

Wir ( das Jurtendorfteam und ich ) laden Euch wieder herzlich zu ein paar schönen Tage mit Weidenflechten ein! Es ist immer wieder beeindruckend, was für eine Vielfalt an fertigen Werken dabei entsteht, obwohl ich Jedem das selbe zeige...fast...

Damit möchte ich sagen,dass es hier nicht nur darum geht, Körbe zu flechten, sondern dass es ein

Schöpfungsprozess ist und dabei sind wir alle am Staunen,was unter unseren Händen entstehen kann.

Körbe kann man nicht maschinell herstellen, der Rohstoff dafür wächst überall wild und immer wieder nach und wenn ein Korb mal kaputtgeht,kann man ihn kompostieren oder verbrennen - also

Korbflechten ist ökologisch, ethisch, nachhaltig - aktueller als je.

Ihr könnt gerne eigene Ideen, Wünsche mitbringen, müsst aber nicht. Ich bin darauf vorbereitet, Euch zu inspirieren...:)

Was Ihr aber unbedingt braucht, ist eine gute Gartenschere, ein scharfes,spitzes Messer und etwas Ausdauer.

 

Ich freue mich auf Euch

Anna

 

Kursleitung / Infos / Anmeldung

Anna Wichmann, Korbflechterin

wichmannanna@web.de

 

Kursbeginn:

Samstag, 27. Mai 2017, 10 Uhr

 

Kursende:

Sonntag, 28. Mai 2017, 15 Uhr

 

Kosten:

Kurs: 150.- (inkl. Material)

Unterkunft und Verpflegung: 110.-